Background Image
Previous Page  5 / 16 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 5 / 16 Next Page
Page Background

5

er erfolgreich als selbstständiger Solokünstler, strebt zu neuen

Horizonten, um in Erfahrung zu bringen, was es dahinter zu ent-

decken gibt.

Seine Reise in Sachen Musik führte den Trompeter bereits in die

Berliner Philharmonie, die Philharmonie St. Petersburg, ins Kon-

zerthaus Berlin, zu den „Würzburger Bachtagen“, zum „Jazz

in June“ nach Hannover sowie an Bachs heilige Halle, die Tho-

maskirche zu Leipzig. 2014 erfüllte sich dann einer von Dani-

el Schmahls Kindheitsträumen: Ein Open Air-Konzert auf dem

Leipziger Marktplatz auf Einladung des Leipziger Bachfestivals!

Daniel Schmahl ist immer unterwegs zwischen Alter Musik, frü-

her Moderne und dem Jazz, der nach ungewöhnlichen Inter-

pretationsmöglichkeiten sucht und musikalisch neue Pfade und

Wegen beschreitet.

Neben seiner regen musikalischen Reisetätigkeit, engagiert

Daniel Schmahl sich vor allem in seinem derzeitigen Basislager

Neubrandenburg im musikpädagogischen Bereich und ist als

Dozent für Trompete und Horn sowie als künstlerischer Leiter

des Jugend-Blasorchesters an der Kreismusikschule “Kon.cen-

tus“ tätig.

Überdies profiliert er sich auch noch als Gastgeber für ande-

re mitreisende Musiker im Jazz-Train durch Deutschland, wenn

diese in Neubrandenburg beim „Internationalen Jazz-Frühling“

Station machen. Daniel Schmahl ist stellvertretender Vorsitzen-

der des veranstaltenden Vereins JazzConnection.

Die Reise geht weiter. Vielleicht trifft man sich ja – zwischen

zwei Zügen, auf einer Raststätte, in einem Hafen, am Check in?

Nein! Besser noch in einem Club, beim Open Air, in einer Kirche

oder einem Konzerthaus, dort wo sich Daniel Schmahl wirklich

zu Hause fühlt.